Airprint Drucker Liste

HP

Preisklasse:
€ —

Der internationale Konzern HP ist weltweiter Partner tausender Unternehmen. Kein Wunder, denn mit seinen Produkten schafft es HP immer wieder, Unternehmen für sich zu gewinnen. Kein Wunder, denn das Preis-Leistungs-Verhältnis ist ungeschlagen!
Und auch immer mehr Privatanwender profitieren von den HP-Druckern, denn der Hersteller bietet inzwischen eine breite Reihe von Einsteigermodellen an, welche es schon für weit weniger als 100 Euro gibt.
Die Druckkosten sind bei HP angenehm niedrig, denn so kostet ein Textausdruck (Din A4, reiner Text) etwa 2,6 Cent. Dafür erhält man einen präzisen Ausdruck in annehmbarer Geschwindigkeit. Auch bei Fotos kann HP glänzen, denn so kostet ein DIN A4-großes Foto kaum mehr als 1 Euro im Farbdruck (4 Farben). Wie bei allen Herstellern sind die genauen Druckkosten natürlich vom Papier und der Nutzungshäufigkeit des Druckers abhängig.
Aktuell vermarktet HP übrigens verstärkt Laserdrucker. Somit sinken die Druckkosten noch einmal. Die Laserdrucker, welche es schon für weniger als 200 Euro gibt, sind ideal für den täglichen Gebrauch. So kann man mit einem Toner mehrere tausend Seiten ausdrucken. Gleichzeitig entstehen keine Verluste durch die Selbstreinigung, wie sie etwa bei Tintenstrahldruckern vorkommen.
Übrigens: Es rechnet sich, vor dem Kauf das eigene Anwendungsgebiet zu überlegen. Denn es gibt sowohl Drucker für den Druck von Texten (Deskjet) und von Fotos (Photosmart). Wer regelmäßig Fotos drucken möchte, kann somit viel Geld sparen!
Wie zukunftsorientiert HP ist, sieht man im übrigen daran, dass HP als erster Hersteller seine Drucker AirPrint-fähig gemacht hat. Damit können Apple-Anwender von jedem Produkt aus ihre Dokumente ausdrucken.